Die beliebtesten Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten in Iran

Abadan - Ahwaz - Chak Chak - Hamadan - Hajij - Insel Kish - Isfahan - Kandovan - Kerman - Kermanshah - Maragheh - Maschhad - Paveh - Qom - Sanandaj - Schiraz - Tabriz - Teheran - Yazd

Gesund auf Reisen - Perisen entdecken

Gesund und munter sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise in den Iran antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Fragen und Antworten zu Iran-Reisen: was Sie beachten sollten

Welche Kleidung ist zu empfehlen? Frauen sind verflichtet in der Öffentlichkeit einen untaielierten und knielangen Mantel sowie ein Kopftuch zu tragen. Arme und Beine müssen bedeckt sein. Sie müssen den Mantel nicht mitbringen, in Geschäften vor Ort und auch in eingen Hotels können Sie für 10,- bis 15,- $ einen Mantel kaufen. Männer müssen lange Hosen (keine Shorts) tragen. T-Shirts und Hemden müssen den Ellenbogen bedecken. Anzüge oder andere formelle Kleidung ist nicht notwendig. Bequeme Wanderschuhe, ein Sonnenhut und Sonnenbrille sind empfehlenswert.

Wie ist das Klima im Iran? Der Iran ist ein in weiten Teilen durch Berge geprägtes Land. Das Hochland, Teheran, Isfahan, Schiraz und Maschhad liegen höher als 1.500 m über dem Meeresspiegel. Abgesehen von einem schmalen Streifen in Nordiran am Kaspischen Meer, überwiegt im ganzen Land trockenes, in einigen Gegenden wüstenähnliches Klima.

Was Sie bei Einkäufen beachten sollten: Die Basare von Schiraz und Isfahan bieten das ganze Spektrum des iranischen Kunsthandwerkes. Es gibt wunderschöne Teppiche zu günstigen Preisen. Ganz wichtig ist das Handeln und Feilschen, ihr Reiseleiter ist Ihnen gerne behilflich und gibt Tipps für dein Kauf. Miniaturmalereien, Intarsien, getupfte Tücher (Stempeltücher), Tongefäße, kleine Nomadenteppiche sind die beliebtesten Andenken und Mitbringsel. Bitte achten Sie, dass im Iran bezahlen per Kreditkarte nicht möglich ist.

Essen und Trinken im Iran: Die iranische Küche wird Ihnen gefallen. Im Iran wird zu den meisten Speisen Reis (Tschelo) gereicht, der mit Kebab (Rind- oder Lamm- Fleisch oder Hähnchen am Spiess) oder mit verschiedenen Beilagen wie Gemüse und Kräuter serviert wird. Süßer Nachtisch ist im Iran sehr beliebt. Rosenwasser verwendet man häufig als Geschmackverstärker. Frisch gebackenes Fladenbrot (Nan) wird zu jeder Mahlzeit gereicht. Leitungswasser ist in den Städten immer trinkbar, trotzdem gibt es überall ausreichend Mineralwasser in Plastikflaschen zu kaufen. Alkohol Getränke sind im Iran verboten.

Kreditkarten: Bitte beachten Sie, dass im Iran nicht mit Kreditkarte bezahlt werden kann.

Iran zum Kennenlernen (10-tägige Reise)

Begleiten Sie uns auf eine faszinierende Reise in den Iran, das Juwel des Orients. Tauchen Sie ein in die märchenhafte Welt des persischen Reiches mit seinen zahlreichen Kulturdenkmälern Erleben Sie das Nebeneinander von Tradition und Moderne in Teheran...

Reisen zu den Nomaden (12-tägige Reise)

Auf dieser bezaubernden Reise werden Sie neben den kulturell wertvollen Schätzen und die zahlreichen eindrucksvollen persische Sehenswürdigkeiten auch eine ganz andere Seite des Iran kennen lernen das ländliche Leben in den Dörfern wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint...

Iran, das antike Persien (14-tägige Reise)

Wir werden auf diese Studienreise mit Persepolis und Pasargadae ehrwürdige Königsstädte erleben, lernen in Yazd die zoroastrische Religion kennen und in Shiraz werden wir der Poesie und den Gärten verfallen. Sie werden mit Persepolis und Pasargadae ehrwürdige Königsstädte bestaunen...

Persische Gärten, Paradiese des Orients (15-tägige Reise)

Auf diese Reise werden wir uns hauptsächlich mit den berühmten persischen Gärten beschäftigen und werden dennoch das Kulturhistorische Pflichtprogramm in den Städten Isfahan, Yazd und Shiraz nicht auslassen...

Die geheimnisvolle Seidenstraße (19-tägige Reise)

Durch Zentralasien und Persien erleben wir die klassische Seidenstraße, beginnend mit den Städten Samarkand und Buchara über die antike Karawanenroute durch Mary und Ashgabad bis nach Persien mit Mashad, Shiraz, Persepolis, Pasargadae, Yazd, Isfahan...

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
Rundreisen weltweit

Neuseeland
Australien
Südafrika / Japan
USA / Kanada
Erlebnisreisen / Weltreisen




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Feedback
» Datenschutz

» Unser Team
 
» AGB
» Impressum

Reiseziele: Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Südafrika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET