Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Iran im Überblick » Gesellschaft » Wirtschaft
Irans Wirtschaft

Die strukturellen Probleme des Landes, die schleppende Privatisierung der Wirtschaft, die wuchernde Bürokratie und die defizitären Staatsbetriebe, machen dem Iran zu schaffen. Ein Auslandsinvestitionsschutzgesetz wurde Mitte 2001 vom Wächterrat verworfen, so dass ausländische Hilfe zum Umbau der Wirtschaft weg vom Öl auch in Zukunft ausbleiben wird.

Zahlen, Daten, Fakten zur Wirtschaft im Iran

Währung: 1 Rial (Rl.)

Bruttoinlandsprodukt (BIP): 89,99 Mrd. US$
Zuwachsrate: 3,6 %
BIP/Kopf: 5.531 US$
Anteil am BIP: Landwirtschaft 21%, Industrie 31%, Dienstleistungen 48%

Arbeitslosigkeit: 15%
Inflationsrate: 18,5%
Staatseinnahmen: 52,81 Mrd. US$
Staatsausgaben: 54,38 Mrd. US$
Zahlungsbilanzdefizit: 1,9 Mrd. US$
Auslandsverschuldung: 10,36 Mrd. US$
Empf. Hilfsgelder: 161 Mio. US$.
Ausl.Direktinvestitionen: 24 Mio. US$

Energie: Produktion: 232,48 Mio. t ÖE
Export: 115,86 Mio. t ÖE
Verbrauch: 111,2 Mio. t ÖE
Anteil am Verbrauch: Öl 53,6 %, Erdgas 45,1 %, sonstige 1,3 %

Die Landwirtschaft im Iran

Nutzfläche 11,6 %, von der Anbaufläche bewässert 39,8 %. Erzeugt werden hauptsächlich Frischobst, Getreide, Zuckerrüben und Zuckerrohr.

Bedeutend: Schaf-, Rinder- und Geflügelzucht sowie die Fischerei (Kaviar).

Bewaldet: etwa 73.000 km2, keine Rodung.

Die Industrie im Iran

Die vorsichtige Liberalisierung hat in den letzten Jahren die wichtigsten Wirschaftsbranchen erreicht. Erdöl- und Erdöl verarbeitende Industrie unterliegen, ebenso wie Banken und Versicherungen, noch staatlicher Kontrolle, aber Buy-back-Projekte ausländischer Firmen, beispielsweise mit Raffinerien, sind seit März 1999 möglich: Investitionen können aus Fördereinnahmen refinanziert werden. Auf Grund schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit verlangt Iran jetzt Garantien, dass die neu erschlossenen Felder auch tatsächlich die versprochenen Mengen Öl liefern.

Rohstoffe: Erdöl, zweitgrößte Erdgasreserven der Welt, Eisenerz, Kohle, Magnesium, Gips, Kupfer.

Außenwirtschaft:
Handelsbilanz: 6,22 Mrd. US$.
Export: 19,73 Mrd. US$, davon 82,5 % Öl und Gas, 7,5 % agrar- und traditionelle Produkte (vor allem Teppiche, Nüsse, Pistazien).

Hauptexportländer: Großbritannien (16,8 %), Japan (15,7 %), Italien (8,6 %).

Import: 13,51 Mrd. US$, davon 44,3 % Maschinen und Transportmittel, 17,6 % industr. Vorprodukte (die Hälfte davon Eisen und Stahl), 12,4 % Chemie und Arzneien.

Hauptlieferländer: Deutschland (11,6 %), Italien (8,3 %), Japan (7 %).

Der Tourismus im Iran

Auch der Tourismus spielt mitlerweile eine wirtschaftliche Rolle im Iran. So kamen 1999 1,17 Millionen ausländische Besucher ins Land, daraus ergaben sich Einnahmen in Höhe von ca. 662 Mio. US$.

Kontaktadressen
Handelsabteilung der Iranischen Botschaft
Podbielskiallee 65-67
D-14195 Berlin
Tel: (030) 84 35 34 55
Fax: (030) 84 35 30.

Deutsch-Iranische Handelskammer e. V.
Große Reichenstraße 14
D-20547 Hamburg
Tel: (040) 44 08 47
Fax: (040) 45 03 67 77
Internet: www.dihkev.de

Handelsabteilung der Iranischen Botschaft
Jaurèsgasse 9
A-1030 Wien
Tel: (01) 712 26 57-214/-215/-216
Fax: (021) 713 57 33

Handelsabteilung der Iranischen Botschaft
Thunstraße 68
CH-3006 Bern
Tel: (031) 351 08 01/02
Fax: (031) 351 56 52

Irano-German Chamber of Industry and Commerce
Khaled Eslambouli Avenue
19th Street, No. 21, 1st Floor
IR-1538 Teheran
PO Box 14155-3478
IR-15139 Teheran
Tel: (021) 871 22 30, 871 52 10
Fax: (021) 871 11 23
E-Mail: AHK_IRAN@dihk.co.ir

Export Promotion Centre
PO Box 1148
Tadjrish
Dr Chamran Highway
IR-Teheran
Tel: (021) 2 19 11
Fax: (021) 204 28 58, 204 57 33
Internet: www.iran-export.com

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET