Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Persische Küche » Grundzutaten » Safran
Safran aus dem Iran gilt als das teuerste Gewürz der Welt

Die unscheinbare Blume (Crocus sativus) sticht nachts aus der Erde. Noch vor Sonnenaufgang flimmern ihre Blüten wie kleine Flammen auf dem Feld. Auch wenn sie auf den ersten Blick wie gewöhnlicher Krokus aussieht - in ihrem Innern stecken Safranfäden - das teuerste Gewürz der Welt. Ein Kilo dieser blutroten, getrockneten Narben wird auf den Basaren Marrakeschs in Marokko für über 4000 Euro gehandelt.

Auf den Märkten Europas wird oft ein Vielfaches dieses Preises verlangt. Der beste und teurste Safran stammt jedoch aus dem Iran. Die riesige Menge von 250.000 Blütennarben der Krokuspflanze muß geerntet werden, um nur ein Kilo Safran zu erhalten.

Herkunft des Safran aus Iran  - Iranischer Safran
Herkunft des Safran aus Iran - Iranischer Safran bester Qualität
Herkunft des Safran: Iran ist weltgrößter Produzent von Safran

Der Krokus stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum und Kleinasien und wird heute vor allem in Iran, Spanien, Kaschmir und Griechenland angebaut.

Safran ist berühmt wegen seines unvergleichlichen Aromas und seiner leuchtend gelben Farbe. Schon wenige Safranfäden genügen um einem Gericht den typischen Geschmack und eine intensive gelbe Farbe zu verleihen.

Verantwortlich für diese Eigenschaften sind vor allem diese drei Substanzen:

Picrocrocin: der Bitterstoff erzeugt den bitter-süßen, rauchigen, erdigen Geschmack
Safranal: die leicht flüchtige Substanz ist verantwortlich für den kräftigen, aromatischen Duft
Crocin: dieser wasserlösliche Stoff liefert die leuchtend gelbe Farbe Die Farb- und Aromastoffe sind nur in den Blütennarben enthalten, alle anderen Blütenbestandteile sind in dieser Hinsicht wertlos.

Bei sachgemäßer Lagerung (dunkel, trocken, gut verschlossen) behält Safran jahrelang seine typischen Eigenschaften.

Kein Gewürz der Welt wird so oft gefälscht wie Safran. Die Fälscher versetzen ihre Ware mit Blüten von Granatäpfeln, geräucherten Fleischfasern oder gar Splittern des roten Sandelholzes.

Die aphrodisierende Wirkung des Safran war schon in der vorchristlichen Zeit bekannt. Die reizvolle Mischung aus bitter, scharf und würzig mit der aparten, honigartigen Süße und dem koketten Goldgelb mit intensiver Leuchtkraft wurde hoch geschätzt, weil es die Begierde zur Unkeuschheit wecken sollte. Auch als Halluzinogen und Opiumersatz war es beliebt. Die tödliche Dosis für den Menschen liegt zwischen zehn und 20 Gramm.

Safranhändler auf den Märkten im Iran bieten Gewürze an
Safranhändler auf den Märkten im Iran bieten Gewürze an
 Iran zum Kennenlernen

Iran zum Kennenlernen: Persisches Mosaik. 8 Tage Rundreise ab Shiraz bisTeheran inklusive Flug. Das alte Persien bietet eine aufregende Entdeckungsreise in die ursprüngliche Zivilisation des Mittleren Ostens. Persepolis und Isfahan gehören fraglos zu den sehenswertesten Kulturstätten überhaupt. Doch lassen Sie sich überraschen.

» Iran zum Kennenlernen - Preiswerte Erlebnisreise Iran «
Reise-Nr. 88

8-tägige günstige Reise Iran zum Kennenlernen ab 1.495,- €


 Drehscheibe der Völker und Kulturen

Iran - Drehscheibe der Völker und Kulturen, 10-Tage-Studienreise. Die Traditionen eines Volkes leben in seinen Erzählungen und Legenden. Und die Iraner sind seit jeher begnadete Geschichtenerzähler. Davon möchten wir Sie während dieser besonderen Reise überzeugen, bei der wir die Schönheit Persiens ...

» Iran - Drehscheibe der Völker und Kulturen «
Reise-Nr. 511

10-tägige Gruppen-Studienreise Iran jetzt ab 1.795,- €


 Persien zum Kennenlernen

Lernen Sie den Iran kennen: 11 Tage Gruppenreise: Schiras ist voller Lyrik, die Ausgrabungen von Persepolis gehören zu den spektakulärsten weltweit. Die Wüstenstadt Yasd könnte kein Hollywoodregisseur schöner in Szene setzen. Was es mit den Türmen des Schweigens auf sich hat? Wo man in Teheran frische Luft schnappt?

» Lernen Sie den Iran kennen - Reise in den Iran «
Reise-Nr. 537

11-tägige Rundreise Iran zum Kennenlernen jetzt ab 2.299,- €


 Iran - Persien für Einsteiger

Iran - Persien für Einsteiger 2017: 9-Tage-Rundreise, Linienflüge mit Turkish Airlines, wahlweise 3-, 4- oder 5-Sterne-Hotels mit Frühstück. „Khosch Amadid“ - „Herzlich Willkommen“, das ist der Gruß, mit dem jeder Gast im Lande willkommen geheißen wird, und der rote Faden einer unglaublichen Gastfreundschaft.

» Iran - Persien für Einsteiger 2017 «
Reise-Nr. 606

9-tägige Rundreise durch das alte Persien ab 1.998,- €


Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET