Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Geschichte » Mittelalter
Persien im Mittelalter

Nach dem Tod des Propheten Mohammed im Jahre 632 n. Chr. stießen islanmisierte Stämme von der Arabischen Halbinsel in die umliegenden Regionen vor. Im meheren Schlachten wurde die persische Armee geschlagen und das Land wurde unterworfen.

Mit der folgenden Islamisierung und der Verbreitung der arabischen Kultur begannen Veränderungen, die bis heute wirksam sind.

Persien im Mittelalter
Persien im Mittelalter
Dschingis-Khan

Im 13. und 14. Jahrhundert wurde der östliche Teil der islamischen Welt von verheerenden Mongoleninvasionen heimgesucht. Die erste, im Jahre 1219, wurde von dem Großkhan der Mongolen angeführt, besser bekannt unter seinem Herrschernamen Dschingis-Khan.

Dschingis-Khan
Dschingis-Khan
Das mongolische Imperium

Gegen 1260 telte sich das mongolische Imperium in vier unabhängige Teilstaaten, von denen einer Irak, den Iran, Teile Anatoliens und den Kaukasus umfaßten.

Im Jahr 1501 eroberte der Führer des radikal-schiitischen Safâwiye-Ordens, Ismail, die damals größte iranische Stadt Tabriz. Es gelang ihm, bis zum Jahr 1510 ganz Iran und Irak zu unterwerfen. Dadurch wurde das ursprünglich türkische Herrscherhaus zum Begründer des modernen persischen Nationalstaats.

Auf kulturellem und reliliösem Gebiet war die Bekehrung fast aller Iraner zum schiitischen Glauben ein bedeutendes Ereignis. Ismail wurde zum Schah von Persien gekrönt und er begann, die schiitische Lehre im ganzen Land zu verbreiten, seine Untertanen wurde auch Zwangsweise bekehrt.

Den Höhepunkt der Macht erreichte die Dynastie unter Shâh Abbâs I., dem bedeutendsten Herrscher des neuzeitlichen Iran. Nach Abbâas' Tod begann der allmähliche Niedergang des Reiches, Macht und Ansprüche der schiitischen Geistlichkeit wuchsen.

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET