Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Persische Küche » Hauptgerichte » Khorescht-e-Fessendschan
Khorescht-e-Fessendschan

Zutaten:
- 1 Hähnchen oder 1 Ente (1 1/2 kg)
- 300 g Walnußkerne
- 1 EL Tomatenmark
- 8 EL Granatapfelsirup
- 1 TL Curry
- 1/2 TL Kurkuma
- 1 mittelgroße Zwiebel
- 2-3 EL Zucker
- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:
Das Hähnchen (oder die Ente) zerteilt man in 4 Stücke, legt diese in eine verschließbare feuerfeste Form (Römertopf) und gibt ein wenig Salz und Pfeffer darüber. Bei geschlossenem Deckel läßt man die Hähnchenteile im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 1 Stunde (ohne die Zugabe von Wasser) im eigen Saft schmoren.

Man gibt die fein gewürfelten Zwiebeln zusammen mit 2-3 EL Ö1 in einen Topf und brät die Zwiebelwürfel goldbraun an. Anschließend werden die vorher geschälten und fein gemahlenen Walnüsse (je feiner desto besser) dazugegeben und leicht angeröstet. Damit nichts anbrennen kann, muß man alles immer wieder umrühren. Als nächstes gibt man den mit 2 Tassen Wasser verdünnten Granatapfel- sirup und das Tomatenmark und den Zucker in den Topf und rührt alles gut unter. Zuletzt wird mit Curry und Kurkuma gewürzt. Salzen und pfeffern nicht vergessen, umrühren und auf kleiner Hitze 1 Stunde lang köcheln lassen.

Während die Walnußsauce kocht, holt man das Hähnchen aus dem Backofen und läßt es ein bißchen abkühlen. Anschließend löst man das Fleisch von den Knochen, schneidet es in kleine Stücke und gibt es zu der Sauce in den Topf. Bei niedrigster Hitze muß das Ganze dann noch etwa 1 1/2 Stunden köcheln. Während des Kochens bildet sich im Topf eine Fettschicht auf der Sauce. Das ist das Fett aus dem Hähnchen- fleisch und vor allem aus den Walnüssen. Wer es nicht so fettig mag, kann diese Fettschicht etwa alle 15 Minuten vorsichtig abschöpfen. Nach dem Abschöpfen des Fettes rührt man jedesmal die Sauce um, damit sie nicht anbrennt.

Mit Basmatireis servieren.

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET