Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Reisen » Erlebnisreisen » Iranische Vielfalt
 Iranische Vielfalt

Iranische Vielfalt - vom Kaspischen Meer in die Wüste (2 Wochen). Wir tauchen ein in dieses geheimnisvolle Land voller Kontraste, genießen persische Köstlichkeiten und begegnen einem der gastfreundlichsten Völker weltweit. Auf Genusswanderungen entdecken wir beeindruckende Berglandschaften des Elbursgebirges ...

» Iranische Vielfalt - vom Kaspischen Meer in die Wüste «
Reise-Nr. 213

... mit seinen dichten Urwäldern und saftigen Blumenwiesen. Wir lassen uns von der bizarren Schönheit der Kavir-Wüste in ihren Bann ziehen und reisen ein Jahrtausend zurück in die Vergangenheit, um die altehrwürdige Stadt Isfahan an der Seidenstraße zu erkunden. Unterwegs begrüßt uns der majestätische Vulkan Damavand, mit seinen 5.670 m der höchste Berg Vorderasiens und Abkühlung erwartet uns im Kaspischen Meer. Immer wieder aufs Neue erleben wir den Glanz, die Pracht und den Reiz des Orients.

Höhepunkte der Reise in den Iran

Trekking in den Bergen und Urwäldern Persiens. Sternenhimmel-Romantik in der Salz- und Sandwüste Kavir. Iran: Geführte Trekkingreise 14 Tage.

» Trekkingreise Iranische Vielfalt: Damavand bei Nacht «
Trekkingreise Iranische Vielfalt: Damavand bei Nacht

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Abflug nach Persien
  • 2. Tag: Teheran
    Ankunft und Transfer in die Stadt. Bis zum Check-in bleibt uns Zeit die 12-Millionen-Metropole ein erstes Mal zu erkunden. Hotelübernachtung in Teheran. 50 km. (A)
  • 3. Tag: Richtung Elbursgebirge
    Morgens fahren wir Richtung Nordwesten und besuchen unterwegs eine Tee- und Reisfabrik und das traditionelle Volksmuseum in Gilan. Hotelübernachtung in der Nähe von Masuleh. 380 km. (F, A)
  • 4. Tag: Masuleh und Shah Moallem
    Morgens spazieren wir durch das malerische Bergdorf Masuleh. Zwischen dichten Wäldern wurde die Lehmsiedlung in den Berghang hineingebaut. Mittags fahren wir auf den Bergrücken und erklimmen den Gipfel des Bergs Shah Moallem (Königslehrer). Oben angekommen, genießen wir einmalige Ausblicke über dichte Buchenwälder und das Kaspische Meer. Zeltübernachtung in der An-Darre-Schlucht. 30 km. (F, M, A)
    Shah Moallem (3.025 m) - An-Darre (GZ: 6 Std., + 780 m, - 1.100 m)
  • 5. Tag: Kaspische Urwälder
    Auf Almwiesen geht es stets bergab ins Tal. Durch üppig-grüne Farnlandschaften gelangen wir in die artenreichen kaspischen Urwälder. Hotelübernachtung bei Masuleh. 10 km. (F, M, A)
    An-Darre - Masuleh (GZ: 5 Std., + 250 m, - 1.200 m)
  • 6. Tag: Burgen des Nordens
    Morgens steht ein Besuch der Festung Ghaleh Rudkhan auf dem Programm. Die mächtige Trutzburg aus der Sassaniden- Dynastie (7. Jh. n. Chr.) wurde strategisch günstig zwischen zwei Berggipfeln erbaut. Anschließend geht es entlang des Kaspischen Meeres nach Mahmud Abad. 2 Hotelübernachtungen in Mahmud Abad. 350 km. (F, A)
    Festung Ghaleh Rudkhan (GZ: 3 Std., + 550 m, - 550 m)
  • 7. Tag: Freier Tag
    Den heutigen Tag können wir entweder als Erholungstag nutzen und im Kaspischen Meer schwimmen oder den landschaftlich beeindruckenden Naturpark "Parke Nur" besuchen. Hier zeigt sich der Kaspische Urwald in voller Ursprünglichkeit. (F, A)
  • 8. Tag: Zarde Sar
    Früh am Morgen begeben wir uns ins Dorf Nemar. Von hier aus wandern wir gemütlich durch eine atemberaubende Berglandschaft und bekommen mit etwas Glück Steinadler vor die Linse. Der majestätische Gipfel des Damavand erhebt sich langsam vor unseren Augen, bis wir auf dem Bergrücken des Zarde Sar (Gelbgipfel) ankommen. Nach dem Abstieg bringt uns ein Geländefahrzeug zum Bergdorf Nandal. Übernachtung bei Einheimischen. 100 km. (F, M, A)
    Zarde Sar (3.580 m) (GZ: 8 Std., + 1.450 m, - 680 m)
  • 9. Tag: Teheran
    Auf nach Teheran. Wir erkunden den quirligen Bazar - dieser ist weltweit der größte seinesgleichen - und den Golestan-Palast. Aus dessen Mauern wurde die Stadt zwei Jahrhunderte lang von der Qadjarendynastie regiert. Hotelübernachtung in Teheran. 150 km. (F, A)
  • 10. Tag: Über die Salzwüste
    Heute geht es gen Süden und wir erreichen die in der Wüste gelegene Kervansaray in Maranjab. Am späten Nachmittag unternehmen wir in der glitzernden Landschaft der Salzwüste eine kurze Wanderung bis zu unserem Zeltlager auf der Wüsteninsel. 2 Zeltübernachtungen. 300 km. (F, M, A)
    Salzüste (GZ: 4 Std., + 0 m, - 0 m)
  • 11. Tag: Dünen und Sterne
    Frühmorgens wandern wir durch die weitläufige Dünenlandschaft. Von den Dünenkämmen aus erblicken wir die Weite und Schönheit der Region. Abends lauschen wir beim Feuer unterm Sternenhimmel den Geschichten der Einheimischen. (F, M, A)
    Sandwüste (GZ: 6 Std., + 0 m, - 0 m)
  • 12. Tag: Kaschan und Abyaneh
    Unterwegs besuchen wir Kaschan, das für seine Teppiche und Keramikkunst bekannt ist. Besichtigung des Fin-Gartens und traditioneller Kaufmannshäuser. Anschließend geht unsere Reise weiter nach Abyaneh, einer der ältesten Orte des Irans. Wie eh und je leben die Dorfbewohner hier ihre altertümlichen Sitten und Gebräuche. Abends erreichen wir Isfahan. 2 Hotelübernachtungen. 380 km. (F, A)
  • 13. Tag: Isfahan
    Isfahan, "die Hälfte der Welt" - so wird die Stadt im Volksmund genannt. Wir besuchen die königlichen Paläste und Gärten Isfahans und spazieren über einen der schönsten Plätze der Welt, den Meidan-e Imam (UNESCOWeltkulturerbe). Abends flanieren wir über die mächtige 33-Bogen-Brücke und statten dem ein oder anderen Teehaus einen Besuch ab. Hier kommt man schnell ins Gespräch mit Einheimischen. (F, A)
  • 14. Tag: Heimreise
    Transfer zum Flughafen und Rückflug von Isfahan. 40 km.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Iranische Vielfalt: Trekking zum Dorf Masuleh «
Iranische Vielfalt: Trekking zum Dorf Masuleh

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Flug mit Turkish Airlines in der Economyclass nach Teheran und zurück von Isfahan
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung in einem gemeinschaftlichem Schlafraum bei Einheimischen mit einfachem WC außerhalb und einer Dusche. (* kein Einzelzimmer möglich), 3 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten auf Schaumstoffmatratzen in Zeltlagern ohne sanitäre Einrichtungen (Einzelzimmer = Einzelzelt)
  • 11 x Frühstück, 5 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 12 x Abendessen
  • Koch- und Campingausrüstung (eigener Schlafsack notwendig)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung und teilweise zusätzlicher einheimischer Führer und/oder Koch- und Begleitmannschaft
  • Gepäcktransport: mit Maultieren/Geländewagen
EZ-Zuschlag: 340,- € (11 Übernachtungen). Während der Übernachtung bei Einheimischen im gemeinschaftlichen Schlafraum ist kein Einzelzimmer möglich.

Teilnehmerzahl: min. 5 / max. 14 Personen.

» Iranische Vielfalt - vom Kaspischen Meer in die Wüste «
Iranische Vielfalt - vom Kaspischen Meer in die Wüste

Ihre Unterkünfte

Wir verbringen 8 Nächte in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Dusche/WC, 3 Nächte in 2-Personen- Zelten ohne sanitäre Einrichtungen und eine Nacht in einem gemeinschaftlichen Schlafraum bei Einheimischen mit einfachem WC außerhalb und einer Dusche.

  • Teheran: 2 Nächte Hotel Mashad ***. Das Hotel befindet sich im Herzen Teherans, in unmittelbarer Nähe zu den wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Fußläufig sind unter anderem das Glasmuseum, der Golestan-Palast und der Große Basar erreichbar. Dachterassen-Restaurant, Lounge, Spa-Bereich, LCD-TV, Klimaanlage, Heizung, Föhn, Minibar, kostenloser WLAN-Zugang.
  • Masuleh: 2 Nächte Hotel Aram ***. Die Unterkunft befindet sich ca. 20 km vom Stadtzentrum entfernt. Klimaanlage, TV, Telefon, Internetzugang.
  • An Darre: 1 Nacht Zelt oder Gästehaus.
  • Lahidschan: 1 Nacht Tourist Inn **.
  • Mahmoudabad: 1 Nächte Motel Shahre Ghesseh. Das Hotel befindet sich unweit des Kaspischen Meers. Klimaanlage, TV, Telefon, WLAN-Zugang.
  • Nandal: 1 Nacht Gästehaus.
  • Salzwüste: 2 Nächte im Zelt (keine sanitären Einrichtungen).
  • Isfahan: 2 Nächte Hotel Sonnati ****. Das Hotel liegt im Herzen von Isfahan. Restaurant, Internet-Café, Klimaanlage, TV, Kühlschrank.
Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

» Iranische Vielfalt: Trekking zum Dorf Masuleh «
Iranische Vielfalt: Trekking zum Dorf Masuleh

Schwierigkeitsgrad

Hier wechseln sich Wanderungen ab, die bei mittleren Gehzeiten von 6 Stunden und Höhenunterschieden bis 1.000 Metern liegen. Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.

Hinweise

Unser Gepäck wird mit Maultieren oder Geländewagen von Camp zu Camp befördert. Während des Trekkings ist der Zugriff auf das Hauptgepäck erst wieder im nächsten Camp möglich.

Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen. Die nötige Visa-Referenz arrangiert der Reiseveranstalter für Sie. Alle Details zur Visa-Beantragung finden Sie in den Reiseinformationen.

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

» Am Gipfel des Zardesars mit Blick auf den Damavand «
Am Gipfel des Zardesars mit Blick auf den Damavand

Flugzuschläge

Frankfurt 0,- €. Weitere deutsche Abflughäfen ab 75,- €. Österreich und Schweiz 250,- €. Hin- und Rückflug mit Umstieg in Istanbul.

Reisetermine 2017 / 2018 und Ab-Preise pro Person in €

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Wikinger Reisen



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag   
Abreisetag   
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
Newletter
 Newsletter abonnieren: aktuelle Reisen, Lastminute Angebote & Infos. 
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET