Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Reisen » Iran Aktiv entdecken
 Iran Aktiv entdecken

Iran Aktiv entdecken: Flugreise 16 Tage. Teheran zum Start Ihrer Rundreise, poetische Highlights in Schiras, Isfahans Pracht zum Schluss. Im Iran stoßen Sie auf packende Vielfalt. Im Golestan-Nationalpark haben Sie Gelegenheit, sich für Leoparden auf die Lauer zu legen, in der Kavir-Wüste können Sie Bilderbuchdünen erklimmen.

» Große Iran-Rundreise - Iran Aktiv entdecken «
Reise-Nr. 243

Eine Nomadenfrau kocht stundenlang nur für Sie. Wie man „Dizi“ zelebriert? Zeigt Ihnen der Tischnachbar im schlichten Kebap-Restaurant. Und nachts in der Karawanserei breitet sich der Sternenhimmel über Ihnen aus.

Höhepunkte der Reise in den Iran

Ein Tag im Golestan-Nationalpark: Regenwald, Steppe, Felsen und Wildtiere. Ein Tag in der Kavir-Wüste: Dünen, Berge und Seen. Wüstenstadt Yasd: Amir-Chakhmaq-Komplex, Freitagsmoschee, Türme des Schweigens. Die Kulturstätte Persepolis, die sassanidischen Felsreliefs von Nagsch-e Rustam. Übernachtungen in der Öko-Lodge, im Wüstenhotel, in der alten Karawanserei Zein-o-Din, bei Nomaden.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Erleben Sie das Ungewöhnliche ganz nah

Filzen hat eine lange Tradition bei den Turkmenen - schließlich halten die Filzprodukte auch bei kalten Temperaturen schön warm. Kleidung, Teppiche und ganze Jurten werden in fleißiger Handarbeit hergestellt. Wie es genau funktioniert, erfahren Sie am 5. Tag. Unter fachkundiger Anleitung dürfen auch Sie sich am Filzen versuchen.

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Flug in den Iran
    Nachmittags Flug nach Istanbul. Am Abend Weiterflug nach Teheran (nonstop, Flugdauer ca. 3 Std.). Ankunft gegen Mitternacht. Ihr Marco Polo Scout und Fahrer erwarten Sie und bringen Sie zum Hotel in der Innenstadt. Zwei Übernachtungen in Teheran.
  • 2. Tag: Teheran
    Erst die Stadt, dann die Berge. Sie starten am Golestan-Palast°. Von dort ziehen Sie weiter in den Norden, die Gegend der High Society. Ganz in der Nähe liegt in den Ausläufern des über 5600 m hohen Elbursgebirges das "Dach Teherans". Kein Wunder, dass der Teheraner Ausflügler diese Gegend liebt - herrlich kühl und Traumausblicke. Gemeinsame Wanderung am Berg Tochal (Gehzeit ca. 2,5 Std.). Abends: traditionell iranische Küche. (F/A)
  • 3. Tag: Teheran - Gorgan
    Abschied von Teheran. Sie fahren durch die dramatische Gebirgs- und Waldlandschaft des Elbursgebirges, genießen tolle Ausblicke, haben den höchsten Berg des Iran, den Vulkankegel Damavand, im Blick - 5671 m misst der Gigant. Nach der Ankunft in den Bergen um die Stadt Gorgan heißt es: Beine lockern bei einer erfrischenden Wanderung im Wald (Gehzeit ca. 1 Std.). (F/A)
  • 4. Tag: Gorgan - Golestanpark
    Weiterfahrt zum Golestan-Nationalpark. Der hat viel zu bieten: üppigen Regenwald, Grassteppen, Felsregionen, unzählige Vogelarten, Gazellen, Wölfe - sogar Leoparden. Und an seinem Rand Ihre Unterkunft. Kamran, der Hausherr der Turkmen Ecolodge - ein liebevoll umgebautes Privathaus - begrüßt Sie herzlich und spaziert mit Ihnen durch die Wälder in der Nähe des Dorfes. Sie erfahren Interessantes darüber, welche Hebel man hier in Bewegung setzt, um die lokale Bevölkerung zu unterstützen! Genächtigt wird traditionell: auf bequemen Matten auf dem Boden in den landestypisch eingerichteten Schlafzimmern des Hauses. Zwei Übernachtungen. (F/M/A)
  • 5. Tag: Golestan-Nationalpark
    Heute haben Sie die Wahl: Vormittags Aufbruch zu einer ca. drei- bis vierstündigen, einfachen bis mittelschweren Wanderung auf den Hausberg des Dorfes. Entdecken Sie Spuren der Wildtiere des Parks? Sie halten auf jeden Fall Ausschau nach den zahlreichen Vogelarten und genießen den weiten Blick auf Tal und Berge. Am Nachmittag erwartet Sie dann ein exklusiver Workshop: Filzen, eine hier weitverbreitete Tradition. Die Frauen des Dorfes gewähren Ihnen außerdem Einblick in das einfache Leben auf dem iranischen Land. Die Alternative: Eine mittelschwere bis anspruchsvolle ganztägige Wanderung im östlichen Teil des Nationalparks (Aufpreis 13 €, bis vier Wochen vor Abreise buchbar; Mittagessen als Picknick unterwegs). Vielleicht gehören Sie zu den Glücklichen, die hier mit dem Fernglas Gazellen, Steinböcke oder gar Wildkatzen und Bären beobachten können. (F/M/A)
  • 6. Tag: Golestanpark - Khor
    Der heutige Fahrtag sorgt für einen kompletten Szenenwechsel. Vielleicht sehen Sie am Morgen bei der Überquerung des Elbursgebirges noch Schnee. Über Damghan geht es anschließend in die Weiten der Kavir-Wüste. Die Straße ist legendär: Sie folgt der alten Karawanenroute ins Oasenstädtchen Jandagh und weiter nach Khor am Rand der Wüste. Zwei Übernachtungen in einem kleinen, charmanten Wüstenhotel. (F/A)
  • 7. Tag: Kavir-Wüste
    Ein Tag in der Wüste: Aufbruch am Morgen, wenn die Temperaturen noch erträglich sind. Wer die großen Sanddünen bei Mesr erklimmt, wird mit einem spektakulären Blick auf die Wüste belohnt. Gelegenheit zu einem Kamelritt. Am späten Nachmittag zweiter Teil der Wüstenexkursion zum großen Salzsee. Nur manchmal ist er tatsächlich mit Wasser gefüllt. (F/M/A)
  • 8. Tag: Khor - Yasd
    Am Morgen Weiterfahrt in die Wüstenstadt Yasd. Nachmittags zieht Ihr Scout mit Ihnen los. Je später der Tag und je kühler die Temperatur, desto geschäftiger wird es in den Gassen. Aircondition heißt hier: Windtürme. Unübersehbar der Amir-Chakhmaq-Komplex, der das Zentrum der Stadt bildet. Und ein paar Gehminuten weiter: die Freitagsmoschee. Sie gehört zu den beeindruckendsten islamischen Sakralbauten. Drum herum wuselt es im Basar. Zwei Übernachtungen. (F/A)
  • 9. Tag: Yasd
    Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Altstadt, gehen Sie ins Teehaus. Mittagessen wie der Iraner? Am besten in einem der schlichten Kebap-Restaurants im Zentrum. Toller Tipp: Dizi, eine Art Eintopf mit Lamm und Kichererbsen. Lassen Sie sich zeigen, wie man ihn isst - oder eher zelebriert. Danach: Shopping im Basar. Interesse an einem Besuch im Krafthaus? Im Zurkhaneh wird der jahrhundertealte Sport der Männer gepflegt. Der Scout kann Ihnen abends einen Zuschauerblick verschaffen. (F)
  • 10. Tag: Yasd - Zein-o-Din
    Am Morgen die Türme des Schweigens° vor den Toren der Stadt. Der Scout erzählt, wie Zarathustras Anhänger hier ihre Himmelsbestattungen abhielten. Heutzutage verboten. Anschließend weiter zur Karawanserei Zein-o-Din direkt an der alten Seidenstraße. Das Besondere daran: Sie übernachten hier. Klein und schlicht die Zimmer, die mit Vorhängen statt Wänden an Zelte erinnern. Die öffentlichen Bereiche dagegen groß, repräsentativ, kommunikativ, heute wie damals. Die Krönung: der Sternenhimmel vom Dach aus. Und kein störendes Licht weit und breit. (F/A)
  • 11. Tag: Zein-o-Din - Bavanat
    Wie's früher ohne Kühlschrank lief, sehen Sie im Eishaus in der Wüstenstadt Abarkuh. Anschließend weiter nach Bavanat, gerüstet für eine einstündige Wanderung mit dem Zagrosgebirge als Kulisse. Klassisches Nomadenland, noch heute. Ihre Gastgeber für die Nacht sind allerdings sesshaft geworden, ihre soliden Häuser sind geschmackvoll-schlicht und sauber. Sie setzen sich zu ihnen auf den Boden. Es gibt frischen Tee, in der Küche zaubert die Hausherrin seit Stunden das Abendessen. Ein Luxus für alle Sinne, den Ihnen kein normales Restaurant bietet. (F/A)
  • 12. Tag: Bavanat - Schiras
    Weiterfahrt in Richtung Schiras. Auf dem Weg: Persepolis°, die wichtigste Kulturstätte des Landes, einst blühende Welthauptstadt. Rund zwei Stunden erforschen Sie das Terrain, erklimmen auch die entlegeneren Gräber hinter dem Palast, Persepolis weit unter Ihnen. Nächster Stopp: die sassanidischen Felsreliefs von Nagsch-e Rustam°. Am späten Nachmittag Ankunft in Schiras. Zwei Übernachtungen. (F/A)
  • 13. Tag: Schiras
    Ein Tag voller Genuss. Fast mediterran ist die Atmosphäre von Schiras mit seinen herrlichen Gärten. Die Stadt gilt zudem als eine der liberalsten im Iran. Am Morgen bewundern Sie das Grabmal° des wohl bedeutendsten Dichters des Landes - Hafis ruht zwischen Zypressen und üppigen Blumenrabatten. Anschließend Spaziergang durch den Eram-Garten°. Ein beliebter Treffpunkt für Groß und Klein. Es bleibt Freizeit, um es den Iranern gleichzutun und ebenfalls durch einen der zahlreichen Gärten der Stadt zu flanieren. (F)
  • 14. Tag: Schiras - Isfahan
    Am Vormittag lassen Sie sich durch den Basar von Schiras treiben. Ein paar Mitbringsel erstehen? Eine gute Gelegenheit! Anschließend Weiterfahrt nach Isfahan. Zwei Übernachtungen. (F/A)
  • 15. Tag: Isfahan
    Schritt für Schritt durchs spannende Isfahan. Das Zentrum ist der Meidan-e Imam, einst der größte Platz der Welt. Ringsherum prächtige Paläste°, Moscheen° und der Basar. Fühlen Sie sich in die Welt des „Medicus“ versetzt? Die reale Geschichte des Avicenna und sein Wirken sind sogar noch faszinierender. An und auf den Brücken am meist trockenen Zayandeh-Rud erleben Sie Isfahans Alltag. Woher die 33-Bogen-Brücke wohl ihren Namen hat? Am Abend gemeinsames Abschiedsdinner mit traditioneller Küche. (F/A)
  • 16. Tag: Rückflug von Isfahan
    In der Nacht Transfer zum Flughafen und in den frühen Morgenstunden Flug nach Istanbul (nonstop, Flugdauer ca. 3,5 Std.). Weiterflug im Laufe des Vormittags.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen) ° Die Eintrittsgelder der gekennzeichneten Besichtigungspunkte und Aktivitäten in Höhe von ca. 70,- € sind nicht im Reisepreis enthalten.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Linienflug (Economy) mit Turkish Airlines z.B. von Frankfurt oder München nach Teheran und zurück von Isfahan; weitere Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug- / Sicherheitsgebühren (ca. 85,- €)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen Bussen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC in den genannten Hotels; 2 Übernachtungen in einer Ecolodge, eine Übernachtung in einer Karawanserei und eine Übernachtung in einem Gästehaus, jeweils im Mehrbettzimmer und mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Klimaneutrale Bus- / Bahnfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 22,- €)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
Nicht in den Leistungen enthalten: Eintritte (ca. 70,- €) und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Ihre Hotels im Iran

Stadt / Nächte / Hotel / Landeskategorie
Teheran / 2 / Ferdowsi Grand / ***(*)
Gorgan / 1 / Naharkhoran / **
Golestanpark / 2 / Turkmen Ecolodge / -
Kavir-Wüste / 2 / Bali Desert / ***
Yasd / 2 / Fahadan / Heritage
Zein-o-Din / 1 / Caravanserai / Heritage
Bavanat / 1 / Gästehaus / -
Schiras / 2 / Arg / ***(*)
Isfahan / 2 / Sheik Bahaei / ***(*)

Sicher & Gesund

Wenn Sie diese Reise aus unserem Angebot buchen, erhalten Sie von uns mit Ihrer Buchungsbestätigung auch aktuelle Informationen zu Ihrer Route.

Reisepapiere und Impfungen

Reisepass und Visum erforderlich, das wir gerne für Sie beantragen (Frist 5 Wochen). Den aktuell anwendbaren Preis für diesen Service erffragen Sie bitte, sobald Sie einen Reisetermin und die Unterkunftsart ausgewählt haben. Keine Impfungen vorgeschrieben.BR>
Einreisebestimmungen: Für die Einreise in den Iran benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer ein Visum. Die Kosten für das Visum und seine Besorgung sind nicht im Reisepreis enthalten. Die Besorgung des Visums übernehmen wir gerne für Sie.

Unser Tipp

Alleinreisenden bieten wir mit der Option "halbes Doppelzimmer" die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem / einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Reisetermine und Ab-Preise pro Person in €

Reisetermin / Doppelzimmer / Einzelzimmer
17.04. - 02.05. / 2.799,- € / 3.218,- €
08.05. - 23.05. / 2.999,- € / 3.428,- €
25.09. - 10.10. / 2.999,- € / 3.428,- €
23.10. - 07.11. / 2.999,- € / 3.428,- €

Weitere Termine 2017 auf Anfrage, bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

Copyright by Marco Polo



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag   
Abreisetag   
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
Newletter
 Newsletter abonnieren: aktuelle Reisen, Lastminute Angebote & Infos. 
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET