Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Iran im Überblick » Gesellschaft
Die Gesellschaft im Iran

Bildung - Wirtschaft - Medien - Gesundheit und Soziales - Sport - Militär

Die Bevölkerung setzt sich aus verschiedenen Völkern zusammen, den größten Anteil bilden die Perser. Im Einzelnen: Gesamtbevölkerung: 63,9 Mio. Einnwohner (31,5 Mio. Frauen -32,4 Mio. Männer), davon 51 % Perser, 24 % Aserbaidschaner, 8 % Masandaraner, 7 % Kurden, 3 % Araber; Minderheiten von Turkmenen, Luren und Belutschen.

Flüchtlinge

In den letzten Jahren hat das Land viele Flüchtlinge aus Nachbarländern aufgenommen, aus denen Kriege viele Menschen vertrieben haben: 1.868 Mio., vor allem Afghanen (1.326.000) und Iraker (510.000).

In den Städten leben ca. 62 % der Menschen. Der Iran hat eine sehr junge Bevölkerung, 36% sind unter 15 Jahren.

Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner / km²
Bevölkerungswachstum: 1,66 %
Geburtenrate: 2,76 Geburten / Frau

Die größten Städte
Teheran6.758.800 Einwohner
Maschhad1.887.400 Einwohner
Isfahan1.266.100 Einwohner
Täbris1.191.000 Einwohner
Schiras1.053.000 Einwohner
Besondere Vorschriften

Alkoholgenuss ist untersagt. Frauen müssen die islamischen Bekleidungsvorschriften einhalten (Kopftuch, nicht taillierter Mantel, keine Sandalen). Männer sollten keine kurzen Hosen tragen. An religiösen Orten (Moscheen etc.) sollte außerdem langärmelige Oberbekleidung getragen werden.

Die für das Verhältnis zwischen Mann und Frau geltenden Gesetze und Regeln sind unbedingt zu beachten. Kontakte zwischen Nichtverheirateten sind verboten. Sexuelle Beziehungen sind nur in der Ehe erlaubt. Homosexuelle Handlungen sind strafbar. Nach iranischem Verständnis unzüchtiges Verhalten wird streng geahndet; teilweise ist es mit der Todesstrafe bedroht. Beim Fotografieren von Menschen ist größte Zurückhaltung erforderlich, Fotografieren öffentlicher Einrichtungen ist verboten.

Handlungen, die nach westlichem Rechtsverständnis strafbar sind, werden auch in Iran gerichtlich geahndet. Die verhängten Strafen sind häufig sehr schwer und mit westlichem Rechtsverständnis oft nicht vereinbar. Rauschgiftdelikte werden streng bestraft.

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET