Sie sind hier: Rundreisen und Studienreisen » Iran im Überblick » Geografie
Geografie Iran - Land der Kontraste

Die Fläche des heutigen Iran beträgt 1.648.000 km². Damit ist das Land mehr als viermal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland. Im Norden grenzt es an Aserbeidschan, Armenien und Turkmenistan, im Westen an den Irak und die Türkei, der Osten an Afghanistan und Pakistan, im Süden bilden der Persiche und der Golf von Oman eine natürliche Grenze.

Damavand - Höchster Berg Iran
Höchster Berg Iran: die schneebedeckten Berge am Damavand
Das Hochland...

...prägt mit über 700 km Nord-Süd-Erstreckung einen Großteil des Iran. Das auf über 800 bis 1.000 Metern hoch gelegene Steppen- und Wüstenland wir von bis zu 4.000 Meter hohen Gebirgszügen eingerahmt. Das Iranische Hochland gliedert sich in mehrere Becken, die von ausgedehnten Wüsten eingenommen werden.

Die Wüste Dasht-e Lut bildet die tiefste Senke des Hochlandes und nimmt etwa 15% der iranischen Landesfläche ein und ist hauptsächlich mit Sand und Felsen bedeckt, während es sich bei der Dasht-e Kawir überwiegend um eine Salzwüste handelt.

Die höchste Erhebung ist der 5.671 Meter hohe Damâvand nördlich von Teheran.

BergHöhe
Damavand5761 m
Sabalan4.880 m
Takht-e-Soliman4.820 m
Taftan2.042 m
Zard Kuh Bakhtiari4.309 m
Flüsse und Seen im Iran

Im Norden grenzt der Iran an das mit einer Fläche von 371.000 Quadratkilometern größte Binnengewässer der Erde, das Kaspische Meer (im Altertum Mare Caspium oder Mare Hyrcanium). Diese Region zählt zu den fruchtbarsten Landesteilen, viele Bäche und Flüsse durchziehen die Landschaft.

Die meisten Flüsse, die von den Gebirgen in das Landesinnere fließen, führen nur nach Niederschlägen Wasser. Die wichtigsten ganzjährig wasserführenden Flüsse entspringen an den Berghängen am Kaspischen Meer, am Persischen Golf und am Golf von Oman. Der Karun ist der längste Fluss des Landes; er entspringt im Zagrosgebirge und mündet bei Khorramschahr in den Schatt el Arab.

Neben dem Kaspischen Meer gibt es im Iran auch einige große Seen. Im Sommer verkleinert sich ihre Fläche meist; aufgrund der hohen Verdunstung kommt es dann zu verstärkter Auskristallisation von Salzen. Der größte Binnensee ist der stark salzhaltige Urmiasee im Nordwesten des Landes.

Wenn die Erde bebt...

Iran liegt am Südrand der europäischen Kontinentalplatte, Spannungen in der Erdkruste haben in den letzten Jahrzehneten zu meheren verheerenden Erdbeben geführt. Heute werden viele Anstrengungen unternommen, die Erdbebenforschung voranzutreiben und die Gebäude möglichst erdbebensicher zu bauen.

 Iran Reise - Klassischer Iran

Iran Rundreise - Persische Impressionen (10 Tage). Garantierte Durchführung ab 2 Personen. Kunstschätze und Kulturgüter. Dichtergräber in Shiraz. Bummeln Sie über persische Basare. Königsresidenz Persepolis, UNESCO Kulturerbe und bedeutendste Ausgrabungsstätte im Iran. Yazd, eine der ältesten Städte Persiens.

» Iran Rundreise - Persische Impressionen «
Reise-Nr. 257

Bestaunen Sie in Teheran die Kronjuwelen des Schahs und den berühmten Pfauenthron. Eine klassische Iran Rundreise.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Deutschland – Doha – Shiraz
    Am späten Nachmittag Flug mit Qatar Airways von Frankfurt oder München via Doha nach Shiraz, der Stadt der einstigen persischen Poeten.
  • 2. Tag: Shiraz
    Ankunft am frühen Morgen und Transfer ins Hotel. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung: Arg Hotel (3*) bzw. Karim Khan Hotel (4*) bzw. Zandiye Hotel (5*).
  • 3. Tag: Shiraz
    Heute startet Ihre Stadtbesichtigung mit dem Besuch der Zitadelle und der Nassir-ul-Molk-Moschee mit den rosafarbenen Blumenmotiven. Anschließend geht es zum Grab des Dichters Hafez und zum Mausoleum des Dichters Saadi. Den Tag runden Sie ab mit einem Bummel über den Vakil Basar mit seinen engen Gassen und orientalischen Düften. Übernachtung: Arg Hotel (3*) bzw. Karim Khan Hotel (4*) bzw. Zandiye Hotel (5*).
  • 4. Tag: Shiraz – Persepolis – Yazd
    Heute führt Sie die Fahrt zunächst zur weltberühmten Königsresidenz Persepolis, welche unter dem Schutz der UNESCO steht und die bedeutendste Ausgrabungsstätte im Iran darstellt. Hier haben einst die persischen Großkönige gelebt. Weiterfahrt durch schöne Landschaft nach Yazd, wo Sie am Nachmittag ankommen. Yazd ist eine der ältesten Städte Persiens und Zentrum der traditionellen Brokat- und Seidenherstellung. Die größtenteils aus Lehmziegeln erbaute Oasenstadt besteht seit dem dritten Jahrtausend vor Christus und war Zentrum des zoroastrischen Glaubens im Iran. Zum Abschluss des Tages spazieren Sie über den Amir Chakhmagh Platz, eine Erinnerung an die Timuriden-Dynastie aus dem 14. Jh.. Übernachtung: Fahadan Museum Hotel (3*) bzw. Moshir Hotel (4*) bzw. Safaiye Hotel (5*).
  • 5. Tag: Yazd
    Den heutigen Tag verbringen Sie mit weiteren Besichtigungen in Yazd. Sie besichtigen die Yazd Jame Moschee mit seinen zwei Minaretten. Eine Gesamthöhe von 48 Metern macht das Gebäude zu Irans höchstem Potaliwan mit Doppelminaretten. Es geht weiter zum Feuertempel, das Heiligtum der großen zoroastrischen Gemeinde und zu den „Türmen des Schweigens“ am Stadtrand von Yazd. Übernachtung: Fahadan Museum Hotel (3*) bzw. Moshir Hotel (4*) bzw. Safaiye Hotel (5*).
  • 6. Tag: Yazd – Isfahan
    Heute geht es Richtung Isfahan, der „Seele des Irans“. Ihre Glanzzeit erlebte die Stadt unter der Dynastie der Safawiden, die Isfahan 1598 zu ihrer Hauptstadt machten und durch zahlreiche Prachtbauten und Gartenanlagen verschönten. Die grandiose und wechselvolle Vergangenheit hat in der paradiesischen Oasenstadt ein phantastisches Erbe hinterlassen. Sie besichtigen die fliesengeschmückte Imam-Moschee mit türkisfarbener Kuppel, eines der Prachtbauwerke und Zentral-Moschee der Stadt und die schlendern über den Iman-Platz, einen der schönsten Plätze der Welt. Anschießend bestaunen Sie das safawidische Meisterstück, die Sheikh Lotfollah-Moschee, die von der königlichen Familie des Shah Abbas als Privatmoschee genutzt wurde sowie den 40-Säulen-Palast. Den Nachmittag verbringen Sie im Bazar, mit zahlreichen Teppichhändlern und Miniaturmalereien, für welche Isfahan bekannt ist. Übernachtung: Setare Hotel (3*) bzw. Safir Hotel (4*) bzw. Kowsar Hotel (5*).
  • 7. Tag: Isfahan
    Ihr erstes Ziel ist heute die ehrwürdige Jame Moschee. Dann geht es weiter in das armenische Viertel mit der Vank-Kathedrale und das armenische Museum. Hier werden zahlreiche Gegenstände des armenischen Gemeindelebens ausgestellt. Am Nachmittag geht es runter zum Fluss mit seinen wunderschönen Brücken. Übernachtung: Setare Hotel (3*) bzw. Safir Hotel (4*) bzw. Kowsar Hotel (5*).
  • 8. Tag: Isfahan – Teheran
    Heute verlassen Sie Isfahan in Richtung Teheran. Sie fahren durch malerische Landschaft und am Rand der großen Salzwüste entlang bis Kashan, welche für die wunderschönen handgeknüpften Teppiche berühmt ist. Einen weiteren Anziehungspunkt stellt einer der ältesten und berühmtesten persischen Gärten dar, der Fin-Garten, der vermutlich schon seit 7000 Jahren existiert. Er wird von ergiebigen Wasserquellen aus den nahen Bergen gespeist. Von dort aus sollen die Heiligen Drei Könige nach Bethlehem aufgebrochen sein. Abends kommen Sie in Teheran an. Übernachtung: Mashhad Hotel (3*) bzw. Marlik Hotel (4*) bzw. Hotel Azadi (5*).
  • 9. Tag: Teheran
    Teheran ist die Hauptstadt Irans und das Industrie- und Handelszentrum. Sie besichtigen das Nationalmuseum, das die jahrtausendalte Geschichte und Kultur des Landes beleuchtet. Zu den schönsten Exponaten gehören das Audienzrelief des Darius und das Bronzestandbild eines Perserfürsten. Weiterhin entdecken Sie Gegensätze, die nachdenklich stimmen: die Prachtentfaltung der Pahlawi-Dynastie sowie der Qadjaren im Golestan Palastmuseum. Übernachtung: Mashhad Hotel (3*) bzw. Marlik Hotel (4*) bzw. Hotel Azadi (5*).
  • 10. Tag: Teheran – Doha – Deutschland
    Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug via Doha nach Frankfurt bzw. München. Ankunft am Nachmittag.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Klassischer Iran: Königsresidenz Persepolis, UNESCO Erbe «
Klassischer Iran: Königsresidenz Persepolis, UNESCO Welterbe

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Internationale Linienflüge mit Qatar Airways (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt oder München in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern und -gebühren, Treibstoffzuschläge (305,- €, Stand September 2016)
  • 9 Übernachtungen in den genannten Hotels der gebuchten Kategorie
  • Tägliches Frühstück
  • Alle Transfers und Fahrten in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf der Iran Rundreise beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder
  • Erfahrene, deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Iran Reiseführer pro Buchung
  • Informationsmaterial
Nicht im Reisepreis enthalten: Anreise zum Abflughafen und zurück. Visagebühren (50,- € Konsulargebühren, Stand September 2016). Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, Minibar, Telefonate etc.

» Iran Reise - Klassischer Iran «
Iran Reise - Klassischer Iran (12 Tage)

Sonstige Preise (pro Person)

Einzelzimmerzuschlag (bis März 2017) 295,- €
Einzelzimmerzuschlag (restliche Termine) 335,- €
Aufpreis 4-Sterne-Hotels (bis März 2017) im Doppelzimmer 165,- €
Aufpreis 4-Sterne-Hotels (bis März 2017) Einzelzimmerzuschlag 230,- €
Aufpreis 4-Sterne-Hotels (restliche Termine) im Doppelzimmer 255,- €
Aufpreis 4-Sterne-Hotels (restliche Termine) Einzelzimmerzuschlag 255,- €
Aufpreis 5-Sterne-Hotels (bis März 2017) im Doppelzimmer 395,- €
Aufpreis 5-Sterne-Hotels (bis März 2017) Einzelzimmerzuschlag 575,- €
Aufpreis 5-Sterne-Hotels (restliche Termine) im Doppelzimmer 435,- €
Aufpreis 5-Sterne-Hotels (restliche Termine) Einzelzimmerzuschlag 635,- €

Teilnehmerzahl der Iran Reise

Garantierte Durchführung ab 2 Personen. Wird diese Teilnehmerzahl nicht erreicht, werden wir Sie spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn informieren, falls wir die Reise absagen.

Weitere Informationen zu der Iran Reise

Informationen zu Visumsvorschriften, Klima, bester Reisezeit und mehr zu Iran, senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

» Klassischer Iran: Kunstschätze und Kulturgüter «
Klassischer Iran: Kunstschätze und Kulturgüter

Reisetermine 2017 und Preise in € pro Person

Preise pro Person im Doppelzimmer.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Kiwitours



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag   
Abreisetag   
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
Newletter
 Newsletter abonnieren: aktuelle Reisen, Lastminute Angebote & Infos. 
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Iran zum Kennenlernen
8-tägige Rundreise
ab 1.495,- €
9 Tage Iran
Damavand Expedition
ab 1.790,- €
Faszination Persien
12-tägige Rundreise
ab 2.090,- €
Iran-Spezialist  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Iran-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Iran-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


 Reiseversicherung
  Tolle Reiseführer

Last Minute & mehr

Aktivurlaub
Neuseeland
Australien
Südafrika / Asien / Japan
USA / Kanada
Südamerika
Sportreisen / BestPrice
Luxusreise
Rundreisen / Weltreisen
Städtereisen / Kurzurlaub




Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Feedback
» Reisegutschein

» Unser Team
 
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Asien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Australien | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
IRAN-TODAY.NET